FDA-Pumpen

FDA-Pumpen für sterile Prozesse in der Lebensmittel und Getränkeindustrie, sowie für die Pharma und Kosmetikherstellung

Funktionsweise und Eigenschaften von FDA-Pumpen

In der industriellen Produktion bestehen für jeden Prozess klare Vorgaben an Reinheit und Hygiene – doch in der Lebensmittelindustrie und der pharmazeutischen Produktion gelten besonders strenge Regeln, um eine Verunreinigung von Verzehrprodukten zu verhindern. In beiden Branchen werden deshalb spezielle hygienische Maschinen und Anlagen verwendet. Besonders wichtig sind dabei die Hygienepumpen, welche im direkten Kontakt mit den Produkten stehen. Um den besonderen Anforderungen der Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie zu genügen, weisen Hygienepumpen konstruktive Details auf, die sie von anderen Bauarten unterscheiden. Dabei stehen folgende Eigenschaften im Mittelpunkt:
• Reinigbarkeit
• Spaltfreiheit
• Totraumfreiheit
• Entleerbarkeit (vertikale Ausführung bei mehrstufigen Pumpen)

Jetzt FDA-Pumpen finden
Produktbild der FDA-Pumpe Vitachrom.
Produktbild der mehrstufigen FDA-Pumpe Vitastage.

Einsatz von FDA-Pumpen

FDA-Pumpen werden eingesetzt in der Lebensmittelindustrie und der Getränkeindustrie, aber auch in der pharmazeutischen Industrie und der chemischen Industrie sowie in der Kosmetikherstellung gibt es viele Anwendungen, in denen diese Pumpen in der sterilen Verfahrenstechnik eingesetzt werden.
Damit sie leicht gereinigt oder sterilisiert werden können, mittels CIP oder SIP Verfahren, werden für die Konstruktion von FDA-Pumpen Materialien und Oberflächen verwendet, die möglichst glatt und für die regelmäßige Reinigung mit Säure und Lauge geeignet sind. Spalten werden etwa durch den Einsatz von spaltfreien O-Ringen mit metallischem Anschlag vermieden. Toträume sind Bereiche innerhalb einer Pumpe, in denen geförderte Flüssigkeit zurückbleiben und so zur Verkeimung führen können – etwa an den Laufrädern oder den Leitschaufeln von hygienischen Kreiselpumpen. Um diese zu vermeiden, werden solche hygienische Pumpen mit offenen Laufrädern und Leitschaufeln ausgeführt.

Unterschiedliche Arten von FDA-Pumpen

Produktbild der einstufigen FDA-Pumpe Vitacast-Bloc.

Einstufige FDA-Pumpen

FDA-Pumpen sind einstufige Kreiselpumpen mit Spiralgehäuse oder Ringraumgehäuse, wobei alle vom Medium berührte Bauteile aus Edelstahl 1.4404/1.4409 (AISI 316L/CF3M) gefertigt sind. Die Pumpe hat eine totraumarme Konstruktion mit offenem Laufrad, elektropolierter Oberfläche und hervorragendem Wirkungsgrad. Die Pumpe ist durch ihre hygienische Konstruktion für rückstandslose Reinigung CIP/SIP-fähig und wird zertifiziert nach EHEDG-Richtlinien. Alle Werkstoffe sind FDA-konform und entsprechen der EN 1935/2004. Die Pumpen gibt es als mobile Ausführung mit Transportwagen. Auch ATEX-Ausführungen sind erhältlich.

Produktbild der selbstansaugenden FDA-Pumpe Vitaprime.

Selbstansaugende FDA-Pumpen

Bei einer Hygiene-Seitenkanalpumpe (selbstansaugend) sind alle vom Medium berührte Bauteile aus Edelstahl 1.4404/1.4409 (AISI 316L/CF3M). Die Pumpe hat eine totraumarme Konstruktion mit offenem Laufrad, elektropolierter Oberfläche und hervorragendem Wirkungsgrad. Die Pumpe ist durch ihre hygienische Konstruktion für rückstandslose Reinigung CIP/SIP-fähig. Alle Werkstoffe sind FDA-konform und entsprechen der EN 1935/2004. Diese selbstansaugenden Pumpen gibt es als mobile Ausführung mit Transportwagen. Auch ATEX-Ausführungen sind erhältlich.

Produktbild der mehrstufigen FDA-Pumpe Vitastage.

Mehrstufige FDA-Pumpen

Hygienekreiselpumpen gibt es auch als vertikale mehrstufige Pumpe für das Erreichen von höheren Drücken. Diese Pumpe funktioniert mit mehreren hintereinander angeordneten Laufrädern. Die vertikale Ausführung stellt sicher, dass auch diese Pumpen vollständig restentleert werden können, denn das restlose Ablaufen der Flüssigkeit verhindert die Gefahr von Verkeimung. Auch bei dieser mehrstufigen Kreiselpumpe in vertikaler (oder horizontaler) Bauweise als Blockpumpenaggregat sind alle vom Medium berührten Bauteile aus Edelstahl 1.4401/1.4408 (AISI 316/CF8M). Diese Pumpen sind vielseitig einsetzbar, robust, besonders energieeffizient und CIP/SIP-fähig. Alle Werkstoffe sind FDA-konform und entsprechen der EN 1935/2004. Als Zubehör unter anderem auch mit Transportwagen erhältlich.

Produktbild der Drehkolben-FDA-Pumpe Vitalobe.

Drehkolben-FDA-Pumpen

Auch unter den Verdrängerpumpen gibt es verschiedene Pumpentypen, wie die robuste Drehkolbenpumpe mit Hygienekonformität. Diese ist zertifiziert nach EHEDG, bidirektional betreibbar und lieferbar mit horizontaler oder vertikaler Ausrichtung der Anschlüsse. Die hygienische Konstruktion ist aufgrund von Totraumarmut und Spaltfreiheit sehr gut mittels CIP/SIP zu reinigen. Alle vom Medium berührten Teile sind aus Edelstahl 1.4404/1.4409 (AISI 316L/CF3M). Bei der Auslegung dieser Pumpen sind verschiedene Rotorformen, Wellenabdichtungen und Prozessanschlüsse wählbar. Aufgestellt wird das Ganze als Pumpenaggregat mit Getriebe und Normmotor. Die Elastomere der Pumpe sind FDA-konform und entsprechen der EN 1935/2004. Gehäuse und Gehäusedeckel gibt es beheizbar und mit Überdruckabsicherung. Als Zubehör ist die Pumpe unter anderem auch mit Transportwagen verfügbar. ATEX-Ausführung erhältlich.

Anwendungsbeschreibung

Einstufige Hygienepumpen werden eingesetzt in der Lebensmittelindustrie als Lebensmittelpumpen oder in der Getränkeindustrie als Brauereipumpen, Milchpumpen oder Weinpumpen im Produktionsprozess sowie in der Abfüllanlage. Als sterile Pumpen kommen sie auch zum Einsatz als Pharmapumpen, Kosmetikpumpen oder als Chemiepumpen, unter anderem wenn sie dafür verwendet werden die Produktionsanlagen mit Säure und danach mit Lauge zu spülen.

Hauptanwendungsbereiche:

▪ Lebensmittel- und Getränkeindustrie
▪ Pharmazeutische Industrie
▪ Chemische Industrie

Selbstansaugende Hygienepumpen werden eingesetzt in der Lebensmittelindustrie als Lebensmittelpumpen oder in der Getränkeindustrie als Brauereipumpen, Milchpumpen oder Weinpumpen im Produktionsprozess sowie in der Abfüllanlage. Als sterile Pumpen kommen sie auch zum Einsatz als Pharmapumpen, Kosmetikpumpen oder als Chemiepumpen, unter anderem wenn sie dafür verwendet werden Säure oder Lauge aus einem Behälter zu saugen, um damit die Produktionsanlage zu spülen.

Hauptanwendungsbereiche:

▪ Lebensmittelindustrie und Getränkeindustrie
▪ Pharmazeutische Industrie
▪ Chemische Industrie/Feinchemie

Mehrstufige Hygienepumpen werden eingesetzt in der Lebensmittelindustrie als Lebensmittelpumpen oder in der Getränkeindustrie als Brauereipumpen oder Weinpumpen im Produktionsprozess, vor allem wenn höhere Drücke benötigt werden wie zum Beispiel vor dem Hefefilter. Als sterile Pumpen kommen sie auch zum Einsatz als Chemiepumpen oder für diverse industrielle Anwendungen mit hygienischen Anforderungen.

Hauptanwendungsbereiche:

▪ Lebensmittelindustrie und Getränkeindustrie
▪ Chemische Industrie
▪ Industrielle Anwendungen mit hygienischen Anforderungen

Drehkolben-Hygienepumpen können bei dünnflüssigen Medien, aber besonders bei hochviskosen Medien verwendet werden. Insbesondere bei Dosieranwendungen, z.B. bei Abfüllanlagen oder Zumischungen, zeichnen sich diese hygienischen Verdrängerpumpen aus. Sie kommen bei der Herstellung oder Abfüllung von Margarine, Pflanzenöle oder Gewürzpasten zum Einsatz – aber es können auch aggressive Säuren und Laugen mit diesen Pumpen gefördert werden. Deshalb werden höchste Anforderungen an Pumpen und Leitungen gestellt. In vielen Lebensmittelbetrieben, wie Brauereien, Räucherbetrieben, Milch- und Käsehersteller und Agrarbetrieben werden Drehkolben-Hygienepumpen genutzt, aber auch bei der Herstellung von Crèmes in der Pharma- oder Kosmetikproduktion.

Hauptanwendungsbereiche:

▪ Getränkeindustrie und Nahrungsmittelindustrie
▪ Pharmazeutische Industrie
▪ Kosmetikindustrie
▪ Allgemeine Industrie
▪ Chemische Industrie

Wie finde ich bei Abacus Resale die passende Art der Hygienepumpe

Auswahl Pumpenart: Wählen Sie “Hygienepumpen”

Angaben Betriebsdaten: Geben Sie

  • bei Q den Volumenstrom in „m³/h“ an
  • bei H den Förderhöhe in „m“ an
  • Klicken Sie auf „Ergebnisse“

Zu viele Suchergebnisse? Verfeinern Sie Ihre Suche

  • Wählen Sie die gewünschte Baugröße

Pumpenart vom Spezialisten

Ihre Ansprechpartner